Sachkunde Seminar Chemikalien-Klimaschutzverordnung

 

Zielgruppe:

Geschäftsinhaber, Geschäftsführer, Meister, Techniker und deren Mitarbeiter
(speziell Service- / Kundendiensttechniker)

 

Voraussetzung:

• Mindestanforderung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen
Handwerk wie z.B. Gas- und Wasserinstallateur, Elektroinstallateur,
Zentralheizungs- und Lüftungsbauer
• mindestens 2 Jahre Berufspraxis
• erfolgreiche Absolvierung des sogenannten ”kleinen Kälteschein“

 

Seminarinhalte:

• Grundlagen des Lehrgangs aus den EU Verordnungen
• Grundlagen der Thermodynamik
• Umweltauswirkung von Kältemittel
• Reduzierung der Emissionen
• Allgemeine Theorie
• Messgeräte verschiedenster Art für Druck, Temperatur, Strom, Spannung
• Grundkenntnis des Konzepts des Erderwärmungspotential
• Bauteile eines Kältekreislaufs Aufgaben und Funktionen
• Zusammenbau eines Kältekreises
• Löten mit Stickstoff
• Dichtigkeitsprüfung
• Absaugen von Kältemittel
• Reglerfunktionen vom Wärmepumpen-Controller
• Die richtige Einbindung einer Wärmepumpenanlage
• Fehlersuche an Wärmepumpenanlagen
• Reparatur am Kältekreis

 

Teilnehmer:

Teilnehmerzahl begrenzt auf 8 Personen

 

Seminargebühr:
980,00 EUR, zzgl.MwSt (incl. Mittagessen zzgl. Übernachtung)

 

Termine   Anmeldung

 

 
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok